Bayernatlas – der Zoom-Trick

Wer kennt nicht das Problem, daß man im Bayernatlas die Uraufnahme mit den Ackergrenzen eines Ortes untersucht. Dann will man das Ganze aus etwas mehr Abstand betrachten und zoomt weiter weg, um auch den Nachbarort mitzubetrachten. Sobald man von Zoom-Stufe 11 auf Zoom-Stufe 12 geht, verschwindet plötzlich die Uraufnahme und das Positionsblatt erscheint (auf dem keine Ackergrenzen eingezeichnet sind). Das ist tatsächlich nervig.

Robert Schrock hat aber auf einen guten Trick hingewiesen:

  • Schiebe die Maus in den Streifen, in dem auch das bayerische Wappen liegt (hier grün hinterlegt).
  • Drücke die [Strg]-Taste und gleichzeitig (!)
  • drehe am Mausrad
\"\"

So kannst Du den Zoomfaktor ändern ohne daß ein Positionsblatt erscheint.

\"\"
Uraufnahme von mehreren Orten gleichzeitig. [Quelle: Bayerische Vermessungsverwaltung]

Jetzt begrenzt eigentlich nur noch die Monitorgröße, wie groß man das Gebiet der Uraufnahme sinnvoll hin-zoomt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner