Person tippt auf Laptop

Website aufsetzen

Sie betreiben ein wenig Heimatkunde? Sie sammeln Geschichten von früher bei den Senioren? Sie tippen das Kirchenbuch ab? Sie sammeln Zeitungsausschnitte als Chronist Ihres Ortes? Sie schreiben ab und an einen Artikel über die Geschichte der Eisenbahn im Landkreis? etc.

Dann sollten doch möglichst viele Menschen etwas davon mitbekommen. So kommt das Wissen unter die Leute. Und es finden sich auf diesen Weg vielleicht sogar Gleichgesinnte.

Für alle Projekte, die länger als 2 Jahre existieren (könnten), ist eine eigene Webseite empfehlenswert. Für Laien ist WordPress als Basis zu empfehlen (leicht zu verstehen, sehr viele Hilfeseiten die beim Googeln erscheinen und die Seiten passen sich an die Bildschirmbreiten von PCs und Handys automatisch an). IONOS als Anbieter ist zu empfehlen, weil er günstig ist und in der Vergangenheit sehr kurze Antwortzeiten beim Seitenaufbau hatte.

Beim ersten WordPress-Projekt muß man sich aber einige Stunden hinfuchsen, viele Hilfetexte lesen, viel Googeln und immer wieder mal jemanden fragen.

Grundgerüst der ersten Webseite aufbauen

Wenn Sie für ein Projekt selbst eine Webseite aufsetzen wollen, wie diese hier, dann gehen Sie folgt vor:

  • Bestellen Sie bei der Firma 1&1 IONOS (https://www.ionos.de ) diesen Tarif: WordPress Hosting Business (https://www.ionos.de/hosting/wordpress-hosting?ar=1#packages)
    Das kostet Sie 84 € pro Jahr.
  • Installieren Sie auf der WordPress-Dashboard-Seite unter Design/Themes dieses “Theme”: Astra (die kostenlose Variante)
  • Installieren Sie auf der WordPress-Dashboard-Seite unter Plugins/installieren dieses Plugin: Starter Templates von Brainstorm Force. Aktivieren Sie dieses Plugin gleich.
  • Auf dem WordPress-Dashboard taucht nun unter Plugins das “Starter Templates” auf. Klicken Sie dort auf “See Library”
  • Wählen Sie den “Block Editor” (bzw. Gutenberg-Editor), um die Auswahl einzugrenzen.
    Grund: Es könnte sein, dass die anderen Editoren in einigen Jahren nicht mehr fortgesetzt werden, da der “Block Editor” mittlerweile so mächtig geworden ist.
  • Suchen Sie eine Web-Site, die Ihren Vorstellungen entspricht. (Für diese Website wurde “Gardening & Landscaping” gewählt.)
    Laden Sie diese komplette Website herunter.
  • Installieren Sie auf der WordPress-Dashboard-Seite unter Plugins/installieren dieses Plugin: Yoast Duplicate Post
    Damit können Sie Seiten duplizieren.
  • Passen Sie auf dem WordPress-Dashboard das Menü an unter Design/Menüs
  • Ändern Sie nun die heruntergeladenen Seiten. Ersetzen Sie die Photos. Fügen Sie Ihr Projekt-Logo ein.
  • Gehen Sie auf https://www.e-recht24.de/ und lassen Sie dort ein Impressum und eine Datenschutzerklärung erzeugen. Erzeugen Sie dafür zwei Seiten mit jeweils einem HTML-Block und fügen Sie die Texte dort ein. Beide Seiten müssen in der Fußzeile jeder Seite verlinkt sein (Design/Customizer).

Bilder

Achten Sie immer darauf, daß Sie die Bildrechte an einem Bild auf Ihren Seiten haben! Schauen Sie also vorher auf die Webseite der Bildquelle – meist steht dazu etwas. Ansonsten müssen Sie in einem Mail um die Abdruckrechte bitten (erwähnen Sie, daß es für nicht-kommerzielle, heimatkundliche Zwecke ist.) Viele Rechteinhaber verlangen bestimmte Quellen-Angaben. Die sollten sie genau so unter Ihr Bild einfügen.

Bei eigenen Photos und Zeichnungen haben Sie alle Rechte. Seien Sie doch so nett und geben Sie diese Illustrationen frei für alle. Schreiben Sie dazu unter das Photo: CC BY-NC-SA 3.0 DE

Kostenlose Photos finden Sie bei https://www.pixabay.com/

Blöcke ausblenden

Wenn Sie denken, daß Sie einige der Blöcke von Musterseiten später vielleicht mal benötigen, dann können Sie sie ausblenden. Fügen Sie dazu unter Design/Customizer/Zusätzliches CSS diesen Code ein:

/* Einen Block verstecken - unter erweitert: */
.inhalt_verstecken {
    display: none; 
}

Bei jedem Block, den Sie ausblenden wollen, schreiben Sie in die Blockeigenschaften bei Erweitert/Zusätzliche CSS-Klasse(n) diese Zeile:

inhalt_verstecken

Achtung: Überschriften in ausgeblendeten Blöcken sollten Sie in normale Absätze umwandeln. Sonst tauchen sie in Inhaltsverzeichnisblöcken auf.

What Our Clients Say

Let real testimonials do the speaking! Pick the best and display them in this section.


If you are looking for some awesome, knowledgeable people to work with, these are the guys I highly recommend. Their friendliness and result-driven approach are what I love about them.

Nadine Berger
Fashion Designer

If you are looking for some awesome, knowledgeable people to work with, these are the guys I highly recommend. Their friendliness and result-driven approach are what I love about them.

Nadine Berger
Fashion Designer

If you are looking for some awesome, knowledgeable people to work with, these are the guys I highly recommend. Their friendliness and result-driven approach are what I love about them.

Pascal Haas
Entrepreneur

If you are looking for some awesome, knowledgeable people to work with, these are the guys I highly recommend. Their friendliness and result-driven approach are what I love about them.

Carmen Haas
Freelancer

Let’s Bring Nature Into Your
Lovely House

Use these paragraphs to focus on the topic in the headline. Make sure you
keep it short and attractive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner